Taufzettelmotiv

Stiftung Berner Taufzettel

Sammlungen Bärtschi und Bieri

Umfassendste Sammlung von Berner Taufzetteln

Dank grosszügigen Schenkungen besitzt die „Stiftung Berner Taufzettel“ die umfassendste und bedeutendste Sammlung von Berner Taufzetteln. Diese kunstvoll gefalteten, von Hand kolorierten „Zettel“ bargen den „Taufbatzen“. Sie sind wertvolle Zeugen einer Tradition aus dem 17.-19. Jahrhundert.

Die Sammlung Walter Bärtschi

Walter Bärtschi brachte 2001 mit Unterstützung der Einwohnergemeinde Münsingen seine Sammlung von Berner Taufzetteln in eine Stiftung ein. Seither befinden sich um die 170 Taufzettel und etwa 100 weitere Objekte im Zusammenhang mit der Taufe im Museum Schloss Münsingen.

Die Sammlung Liselotte und Ernst Otto Bieri-Zimmerli

Das Ehepaar Liselotte und Ernst Otto Bieri-Zimmerli baute während Jahren eine umfangreiche Sammlung verschiedenartigster kulturgeschichtlich interessanter Objekte auf. Liselotte Bieri-Zimmerlis Sammlervorliebe galt den Taufzetteln. Bis zu ihrem Tod 1993 erwarb und pflegte sie rund 600 Taufzettel. Dank der Schenkung der Taufzettel aus der Sammlung Bieri und der Vereinigung mit der Sammlung Bärtschi verfügt die „Stiftung Berner Taufzettel“ über eine der grössten und bedeutendsten Sammlungen.

Stiftung Berner Taufzettel

Im Dezember 2007 wurde die bisherige "Stiftung Berner Taufzettel, Sammlung Walter Bärtschi, Einwohnergemeinde Münsingen" in eine von beiden Familien und der Gemeinde Münsingen getragene Stiftung mit dem Namen "Stiftung Berner Taufzettel, Sammlungen Bärtschi und Bieri" umgewandelt. Die Konservatorin des Museums Schloss Münsingen betreut und bearbeitet die rund 1000 Objekte umfassende Sammlung. Die Einwohnergemeinde Münsingen stellt die notwendigen Archivräume und Arbeitsplätze zur Verfügung.

Stiftung Berner Taufzettel
c/o Museum Schloss Münsingen
Schlossstrasse 13
3110 Münsingen

Tel 031 724 52 44 / Fax 031 724 52 45